Schülerheim

Unterbringung


Bei großer Entfernung des Wohnortes von der Schule oder schlechten öffentlichen Verbindungen, besteht für Burschen und Mädchen die Möglichkeit im Schülerheim zu wohnen.

Die größtenteils 4-Bettzimmern befinden sich im Schulgebäude, die Hälfte davon sind mit Dusche und WC ausgestattet. Für den Rest der Zimmern gibt es Dusch- und Waschräume.

In den Studierzeiten können die Schüler/innen im eigenen Zimmer, in Lernecken oder in den Klassen lernen. Zwei diensthabende Lehrer sorgen für Ruhe, können aber natürlich auch beim Lernen helfen.

Alle schuleigenen Einrichtungen (Turnsaal, Sportplatz, Tischtennis, Tischfußball, EDV-Raum usw.) können in der Freizeit benützt werden.

Kosten


Das Schülerheim kostet pro Schüler/inn € 315,80/Monat (10x). In diesem Preis enthalten sind:

  • Verpflegung (Frühstück, Jause, Mittagessen, Abendessen, Getränke)
  • WLAN und EDV Benützung
  • Benutzung der schuleigenen Einrichtungen (Turnsaal, Sportplatz, Tischtennis, Tischfußball, …)

Zusätzlich bieten diensthabende Lehrer diverse Freizeitaktivitäten an (Kegeln, Kino, Wanderungen, …)

Es besteht auch die Möglichkeit als externer Schüler über Mittag (plus Vormittagsjause) verpflegt zu werden. Die Kosten belaufen sich auf € 103,80/Monat.

Die Schüler/innen erhalten von den Klassenvorständen am Schulbeginn Antragsformulare für Schul- und Heimbeihilfe. Dadurch können die Internatskosten größtenteils abgedeckt werden.